Die Trading Masters haben Spielpause und starten im Herbst 2022 wieder mit der neuen Staffel!

Spielbericht Tag 3

Der gestrige Handelstag war von roten Kursen geprägt. So eröffnete der DAX mit einem Gap von 126 Punkten bei 13.131 Zählern, welches beim folgenden Tageshöchstkurs von 13.194 nicht geschlossen werden konnte. Anschließend ging es rasant abwärts bis auf das Tagestief bei 13.023 Punkte. Der Tag wurde schließlich mit einem Minus von 1% bei 13.130 Zählern beendet und damit über der Trendlinie, die bei 13.089 verläuft.

Den Tagesausblick sowie die Long- und Shortszenarien findet ihr im Detail hier:

Am dritten Handelstag gab es gestern eine Änderung an der Spitze. Der gestrige Erstplatzierte danielsch rutschte auf Platz 47 ab, neuer Spitzenreiter ist STEPH@N mit einem Plus von 581% und 155.923 Trading Points. STEPH@N setzte dabei auf verschiedene Turbo Shorts. Die höchste Performance erzielten die Turboscheine auf den EUR/USD mit der WKN UK87YR, auf Apple mit der WKN UK7MSM und auf den NASDAQ 100 mit der WKN UK7S9S. Auf den Plätzen 2 und 3 gab es einen Wechsel, wobei aber beide Mitspieler ihre Performance ausbauen konnten. So arbeitete sich bettinas mit einem Plus von 253% und 81.276 Trading Points auf Platz 2 vor und landete damit ganz knapp vor brunoa, der mit einer Performance von 252% und 81.021 Trading Points den dritten Platz belegte. Während bettinas keine Änderung an ihrem Depot vornahm, hat brunoa gestern alle seine Positionen verkauft.

 

Nächste Spielphasen