Die Trading Masters haben Spielpause und starten im Herbst 2022 wieder mit der neuen Staffel!

Spielbericht Tag 1+2

Spielbericht Tag 1+2: User danielsch mit 247% auf Platz 1

Endlich! Vorgestern am 01. November war es soweit und das Börsenspiel ist gestartet. Am Feiertag startet der DAX positiv und erreichte sein Tageshoch am Nachmittag bei 13.444 Punkten, fiel dann auf sein Tagestief bei 13.287 Punkte zurück und schloß letztendlich mit 0,6% im Plus bei 13.339 Punkten. Am gestrigen Mittwoch eröffnete der Markt dann 30 Punkte höher als am Vortag um dann nach seinem Tageshoch bei 13.399 auf sein Tagestief bei 13.255 Zähler abzudrehen. Mit einem Minus von 0,6% beendete der Dax schließlich den Handel am Mittwoch bei 13.257 Punkten auf Tagestief-Niveau.

 Den Tagesausblick sowie die Long- und Shortszenarien findet ihr im Detail hier:

 

Der erste Handelstag des Börsenspiels fiel bekanntlich auf einen Feiertag. Trotzdem waren viele Teilnehmer den ganzen Tag über sehr aktiv. Am zweiten Handelstag des Börsenmonats nahm das Handelsvolumen erwartungsgemäß zu. Zum Schlussstand am Mittwoch führte dann danielsch mit einer Performance von rund 247% und 79.653 Trading Points das Ranking an. Der absolute Highflyer in seinem Depot war ein Put Optionsschein auf den Nasdaq 100 mit der WKN UK843P, der mit über 460% im Plus lag. Auch bei den anderen 4 Positionen legte er den Fokus auf Short Scheine, so auf den Euro Stoxx50, den S&P 500, den Dow Jones und den DAX. Dicht gefolgt auf den Plätzen 2 und 3 folgten brunoa mit 244% und 78.935 Trading Points und bettinas mit 210% und 70.380 Trading Points. Auch diese beiden User setzten ausschließlich auf Short Scheine in ihrem Hebel-Depot.

 
 
 
 

Nächste Spielphasen