Die Trading Masters haben Spielpause und starten im Herbst 2022 wieder mit der neuen Staffel!

Spielbericht Tag 6

Gibt es nun doch eine Herbst-Rallye? Die Anzeichen stehen nicht schlecht! Zumindest hat der DAX gestern nach einem leicht schwächelnden Start seine am Freitag begonnene Aufwärtsbewegung fortgesetzt. Bei seinem Anstieg auf das Tageshoch bei 13.690 Punkten wurde zudem erstmals seit dem 02. Februar die 200-Tage-Linie bei 13.618 überschritten. Abgeschlossen wurde der gestrige Handelstag sogar auf diesem Tages-Top-Niveau mit 13.689 Zählern.

Den Tagesausblick sowie die Long- und Shortszenarien findet ihr im Detail hier:

Im Ranking liegt Colosseo unverändert auf Platz 1 mit 149.675 Trading Points. Auf den nachfolgenden Rängen gab es jedoch einige Änderungen. guenter17 musste zwei Plätze abgeben und liegt jetzt mit 114.884 Trading Points auf Platz 4. karin09 fiel mit 82.522 Trading Points von Platz 3 auf den 6. Platz zurück. Neu unter den Top 3 finden sich jetzt MEISTER2 auf Platz 2 mit 132.668 und danielsch auf Platz 3 (Vortag Platz 4) mit 117.101 Trading Points.

Colosseo blieb seiner Strategie treu und handelte gestern mit 48 Orders ausschließlich Turbos auf den NASDAQ 100 und war hierbei in beiden Richtungen unterwegs, Long und Short. MEISTER2 konzentrierte sich hauptsächlich auf Turbos und MiniFutures auf den USD/JPY, war aber auch vereinzelt mit Turbos auf den NASDAQ 100 und den S&P 500 unterwegs. Allerdings war er gestern nur auf der Verkäuferseite und verkaufte am späten Nachmittag in 29 Orders seine am Vortag aufgebauten Positionen. Am Montag war übrigens Silber sein favorisiertes Handelsprodukt. Der Drittplatzierte danielsch handelte gestern mit 30 Orders ausschließlich Turbos auf den Dow Jones auf der Short Seite – hier standen offensichtlich die Zwischenwahlen im Vordergrund.

Nächste Spielphasen